GeoDatenPortal des Hochsauerlandkreises

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start
Aktuelles

Wildunfälle im Hochsauerlandkreis

Drucken PDF
Verkehrszeichen Wildwechsel Verkehrsunfälle mit Wildtieren werden bei der Polizei erfasst und aufgenommen. Diese Informationen wurden von der Kreispolizeibehörde für das Jahr 2015 zur kartografischen Aufbereitung zur Verfügung gestellt.
Die Karte zeigt, wie Unfallschwerpunkte mittels GIS Funktionalität, einfach identifiziert werden können. Diese Anwendung kann zu einer Basis für ein Monitoring von Unfallverhütungsmaßnahmen (z.B. Anbringen von blauen Reflektoren) ausgebaut werden.
Weiterlesen...
 

Steigungskarte

Drucken PDF
Legende der Steigungskarte Das Sauerland, das „Land der tausend Berge“ und entsprechend viele Steigungen gibt es hier. Leider haben Menschen mit Behinderung oft Probleme, diese Steigungen zu überwinden. Aus diesem Grund wurde eine Karte erstellt, in der alle Steigungen von Straßen und Wegen eingezeichnet sind.
Weiterlesen...
 

Luftbilder 2015

Drucken PDF
Ausschnitt aus den Luftbildern Der Hochsauerlandkreis ist im Jahr 2015 neu beflogen worden. Die Bezirksregierung Köln hat uns in der letzten Woche die neuen Daten zur Verfügung gestellt. Der GeoService hat diese in seine Geodatenportal mit einer Bodenauflösung von 20 cm eingestellt. In dieser Auflösung ist damit ein gutes Antwort-Zeit-Verhalten bei akzeptabel Qualität gewährleistet.

Diese Bilder wurden in den Kartenclienten mit dem Namen „Luftbilder 2015“ eingebaut. Die aktuelle Luftbilder können mittels GeoServer in verschiedenen Zoomstufen und mit hoher Detailerkennbarkeit ab sofort betrachtet werden.
 

Die Software des GeoServer wurde aktualisiert.

Drucken PDF

Solche Updates sind u.a. erforderlich um Neu

  • Fehler in der Software zu beseitigen,
  • neue technologische Veränderungen zu implementieren,
  • die Benutzbarkeit und Performance zu verbessern.

Hier ein Auszug aus den Neuerungen:

Weiterlesen...
 

Leeren des Browser-Caches nach Update

Drucken PDF

Damit das Update des GeoServers ordnungsgemäß funktioniert, müssen an jedem Arbeitsplatz die temporären Internetdateien (Cache) im Browser gelöscht werden.

Im Mozilla Firefox können Sie den Cache über das Menü „Extras“ „Menü Chronik -Neuste Chronik löschen…“ löschen

Firefox Browser-Cache

Im Internet Explorer erfolgt dies unter dem Menüpunkt „Extras – Browserverlauf löschen"

Internet Explorer Browsercache

Sie können auch browserunabhängig die Tastenkombination „Strg + Shift + Entf“ zum Leeren des Caches verwenden. Beachten Sie, dass Sie beim Leeren des Caches auch gespeicherte Passwörter oder andere voreingestellte Daten verlieren können. Setzen Sie gegebenenfalls entsprechende Einstellungen, um dies zu verhindern.

Klicken sie auf Online Hilfe starten um sich anzusehen wie man den Cache löscht.

 


Seite 1 von 4